Karmannfans besuchen die Firma Carblast in Welzheim

Auf die freundliche Einladung von Alexander Schwan hin, dem Inhaber der Firma Carblast, besuchten wir den Betrieb vor in Welzheim.

Unsere beiden Karmannfans Lara und Yvonne hatten vom Treffpunkt aus in Remseck eine schöne Strecke durch die Region vorbereitet. Durch das sehr unbeständige Wetter waren nur wenige mit dem Karmann unterwegs.SAM_0557Vor Ort wurden wir herzlich begrüsst und kurz über die Ursprünge des Unternehmens informiert.

Die Ursprünge liegen in der Reinigung mit Trockeneis, welches sich sehr gut entwickelte. Soweit, dass sogar selber Trockeneis vor Ort produziert wird.

Anhand dieses Mercedes Coupe konnten wir sehen, welche Ergebnisse beim Strahlen zutage kommen können. Hier waren es auf einem „rostfreien“ Fahrzeug sehr viele Reparaturbleche die unter den Oberfläche versteckt waren.

An unterschiedlichen Werkstücken, von Kunststoff bis zu einem Motorgehäuse, wurde genaustens erkärt, was man mit dem Strahlen von Trockeneis erreichen kann und welche Ziele nicht dafür geeignet sind.

Ein Karmannfan hatte in den Tagen vorab sein Fahrzeug angeliefert. Der Boden seines Innenraumes war voll mit Unterbodenschutz und sollte gereinigt werden. Das Ergebnis war ein sauberer Boden der zur weiteren Behandlung und Bearbeitung vollständig sauber war.

Dieses Käfer Cabrio diente in der Lackierkabine für uns als weiteres Anschauungsobjekt. Wir konnten sehen, dass hier nicht nach Marke oder Modell unterschieden wird bei der Neulackierung und Aufbereitung, sonder nur nach klein-mittel-gross. Der Käfer war sehr aufwenig restauriert und dann lackiert worden. Saubere Arbeit stellten wir alle fest.

An diesem frisch lackierten Ovali Käfer wurden wir über die Qualitäten einer Lackierung und der verschiedenen Stufen der Machbarkeit sehr detailgenau informiert. Aufschlussreich und bis ins Detail wurde jedem bewusst, welche Möglichkeiten es gibt das Lackbild zu erneuern.

Das nächste Thema war die Entlackung und spätere KTL Beschichtung von Fahrzeugen. An diesem Cabrio wurde deutlich, welche Ergebnisse eine Entlackung im Tauchbad bei Carblast geben kann.

weitere Ergebnisse nach der KTL-Beschichtung konnten wir direkt im Anschluss sehen – es wurden alle „Kleinigkeiten“ schonungslos deutlich.

In einer eigens dafür gebauten Halle findet das Entlacken statt. Die Karosserie durchläuft dabei mehrere Stationen im Tauchbad, bevor manuell restliche Farbe abgestrahlt wird. Der Vorgang findet meist mit mehreren Durchgängen statt. Ergebnis ist eine komplett „nackte“ Karosse.

Alternative Möglichkeiten wurden anhand dieses Mercedes gezeigt, der ganz „traditionell“ gestrahlt wurde.SAM_0598Dieser sehr informative Rundgang machte hungrig. Für das Team der Karmannfans gab es an einer kleinen Grillstation leckeres zu essen und zu trinken. Ein herzliches Dankeschön an das Team von Carblast.

Wir hatten dann noch die Möglichkeiten die Hallen mit Fahrzeugen zu betrachten, die entweder auf ihre Bearbeitung warteten oder an welchen schon erste Arbeitsgänge vorgenommen worden waren.

Eine Vielzahl von Arbeit stand da bereit – Oldtimerfans geht bei der Menge der unterschiedlichen Fahrzeugen sicherlich das Herz auf.

sam_0616.jpgIMG_2833

Herzlichen Dank an Alexander Schwan und sein Team für diesen wirklich sehr informativen Rundgang. Es war sehr aufschlussreich und mit sehr vielen Informationen zu den unterschiedlichsten Themen der Restauration  gefüllt. Wir haben viel gesehen und viel gelernt – der eine oder andere wird sicherlich bald mal mit seinem Karmann vorbeikommen.

Das Thema Hohlraumversiegelung wurde auch noch angesprochen – mindestens drei Karmann Ghias werden demnächst vor Ort versiegelt werden

Weitere Infos direkt unter:  http://www.carblast.de

 

Unsere abschliessende Tour durch den Welzheimer Wald mit toller Einkehr mussten wir leider wegen des Wetters absagen – dennoch herzlichen Dank an Lara und Yvonne für die Vorbereitung – wir holen es bei Gelegenheit nach.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s