Karmann Ghia Treffen am Lago d´Iseo

Am Morgen ging es nach dem Frühstück gleich los – die Region erkunden und in einer Kolonne von rund 45 Fahrzeugen den Lago zu erkunden.

Hier der erste Teil der Route:IMG_1392

Die Teilnehmer sammeln sich vor dem Hotel und dann geht es ab…

IMG_1403IMG_1399IMG_1402IMG_1401

Durch kleine Orte und schöne Landschaften hinauf in die Berge

überall winkten uns die Menschen freundlich zu… immer steiler ging es nach oben

Kurzer Stopp auf halber Höhe…

am Ziel angekommen… der Gipfel mit Parkplatz und herrlicher Aussicht. Das Parken dauerte bei der Menge der Mitfahrer immer etwas länger 😉

IMG_1426IMG_1428nach einer schönen Pause mit Espresso und Abkühlung der Motoren ging es weiter – noch höher hinauf auf das Bergplateau

IMG_1434.JPG Hier gab es die ersten technischen Probleme – aber unter Karmannfahrern hilft man sich selbstverständlich immer – auch mit leichten sprachlichen ProblemenIMG_1443.JPGIMG_1439IMG_1440Alles lief wieder und wir machten uns auf eine schöne kurvige Strecke zurück runter vom Berg..

Unser nächster Stop war die Pause am Mittag – leider begann es kurz zuvor zu regnen, sodass wir nicht im wundervollen Garten sitzen konnten.. „Villa Bruxelles“

IMG_1478IMG_1481IMG_1486IMG_1489IMG_1492IMG_1497IMG_1498Die Sonne kam wieder zum Vorschein – und die Stimmung war klasse…WhatsApp Image 2019-06-21 at 13.52.51Weiter ging es in das Dorf Clusone – dort wurden wir von der Polizei erwartetIMG_1502WhatsApp Image 2019-06-21 at 19.58.22Und dann ging es los -eine lange Kolonne bewegte sich in Richtung Ortsmitte, die eigentlich für den Verkehr gesperrt ist

Vor Ort konnten wir mitten auf dem Marktplatz parken und bekamen eine interessante Stadtführung in verschiedenen Sprachen – rund um die berühmten Gemälde und die Uhr „Macraba Dance“

Kleinere technische Probleme eines Teams aus Frankreich wurden gleich vor Ort gelöst. Vor der Weiterfahrt genossen wir noch einen Aperol Sprizz und die Kleinigkeiten die hier immer automatisch dazu serviert wurdenIMG_1510.JPG Zurück ging es dann über die tolle Küstenstrasse von Lovere ins Cocca Hotel in Sarnico

IMG_1514IMG_1516

Und am Abend gab es ganz entspannt ein nettes Menü mit einer anschliessenden Verlosung für einen guten ZweckIMG_1531IMG_1533

Der erste Tag bei VW Karmann Ghia Treffen am Lago Iseo ging zu Ende…

Von Südtirol an den Lago Iseo

Heute stand die Weiterreise auf dem Programm. Wir verabschiedeten und von Hotel Onach www.hotelonach.com und der netten Familie Ebner für die ausserordentlich schönen und sehr herzlichen Tage in ihrer Unterkunft.

Es ging auf der Staatsstrasse in Richtung Süden, da die Brenner Autobahn leider wie so oft sehr voll war und eine Menge Stau angekündigt war.IMG_1353IMG_1354

Das eine oder andere Mal konnten wir dann auch die Brenner Autobahn von unten anschauen… und waren froh, nicht auf der Strasse oben fahren zu müssen 😉

IMG_1357

Unsere Tour führte uns mit drei Karmann Ghia direkt an den Lago Iseo – Erst in Richtung Modena und dann weiter bis zur ersten Rast in glühender HitzeIMG_1362IMG_1361

immer dabei …. unser Glücksbringer…IMG_1358

ein Oldtimer aus Zuffenhausen auf der Autobahn…IMG_1364

Rast mit Auffüllen der Flüssigkeiten – bei Fahrer, Beifahrer und den Fahrzeugen…IMG_1365

Dann am späten Nachmittag kamen wir total durchgebraten (Hitze von rund 40 Grad) am Ziel an… Das Treffen des Italienischen Karmann Ghia Clubs am Lago IseoIMG_0784IMG_1366Nach dem Einchecken und der Begrüssung vieler Teilnehmer drehten wir noch eine Runde am See und genossen den Abend – hier ein paar Impressionen aus Sarnico

Der erste Abend am See war wunderschön und wir freuten uns auf die erste Ausfahrt der Tour am kommenden Morgen